Unfallflucht
Elfjähriger im Dortmunder Süden angefahren

Nach einem Unfall sucht die Polizei Zeugen.
  • Nach einem Unfall sucht die Polizei Zeugen.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Ein elfjähriger Junge ist am Samstag (29.12.) in Loh von einem bislang unbekannten Auto erfasst worden. Das Kind stürzte und wurde leicht verletzt.

Zeugenaussagen zufolge bog der Elfjährige gegen 14.10 Uhr mit seinem Fahrrad aus dem Eigenheimweg in die Straße "Roter Weg" ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein grauer Pkw auf der Straße in Richtung Norden. In Höhe der Einmündung erfasste das Auto das Hinterrad des Fahrrads, sodass der Junge stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Fahrer setzte indessen seine Fahrt über die Straße "Roter Weg" in Richtung Norden fort. Wenig später bog er in die Benninghofer Straße ein und fuhr weiter in Richtung Norden. Durch den Zusammenstoß mit dem Fahrrad verlor der graue Wagen offenbar Teile seiner Radkappe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiwache Hörde unter Tel. 132-1421 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen