Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Garagenbrand auf Herdecker Tankstelle

Herdecke.  Ein Garagenbrand auf einem Tankstellegelände an der Dortmunder Landstraße wurde der Freiwillige Feuerwehr Herdecke am Sonntag um 21:35 Uhr gemeldet. Für die Feuerwehr wurde aufgrund der Meldung Stadtalarm mit Sirenenalarm ausgelöst.

Ein Kunde hatte den Brand entdeckt. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Tankstelle wurden erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher aufgenommen. Der Brand konnte jedoch nicht abschließend bekämpft werden.

Einsatzkräfte setzen C-Rohre ein

Die ersten Einsatzkräfte waren bereits nach vier Minuten an der Einsatzstelle. In einer Halle des Tankstellengebäudes brannte es. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr aufgenommen und zeigte schnell Wirkung. Zwei weitere C-Rohr wurden zur Verteidigung eingesetzt. Über eine Zwischendecke hatte sich der Brandrauch im Objekt ausgebreitet. Dieser wurde mit mehreren Lüftern aus dem Objekt entfernt.

Polizei ermittelt vor Ort

Zwei Mitarbeiter des Unternehmens mussten durch die Einsatzkräfte betreut werden. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen vor Ort. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte 60 Minuten im abendlichen Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen