Pkw-Diebstahl in Hörde
Ortungssystem führt Polizei zu Verdächtigen am Halterner Silbersee

Nach dem Diebstahl eines Porsches am Donnerstagmorgen (17.1.) in Dortmund-Hörde hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Dank Ortungssystemen fanden die Beamten den Pkw - und einen Tatverdächtigen - in Haltern am See. Dort erfolgte auch die Festnahme des 27-Jährigen.

Der Besitzer des Sportwagens meldete sich gegen 2.20 Uhr bei der Polizei Dortmund. Durch verdächtige Geräusche war er wach geworden und konnte durch ein Fenster nur noch beobachten, wie sein Fahrzeug von seinem Haus an der Straße An den Emscherauen weggefahren wurde. Es entfernte sich in Richtung Kohlensiepenstraße.

Die anschließenden Maßnahmen, zu denen auch eine Ortung des Fahrzeugs gehörte, führten die Polizei nach Haltern am See. Dort fanden Beamte der Polizeibehörden Recklinghausen und Coesfeld den Wagen auf einem Parkplatz nahe des Silbersees - und zwar mitsamt eines Tatverdächtigen hinter dem Steuer. Als er die Streifenwagen erkannte, versuchte er noch davonzufahren. Kurz darauf verunfallte das Auto jedoch, überschlug sich und kam schließlich auf einem Brachgelände nahe der dortigen Münsterstraße zum Stehen.

Den Fahrer, einen 27-jährigen polizeibekannten Mann, nahmen die Polizisten fest und brachten ihn in das Dortmunder Polizeigewahrsam. Hier dauern die Ermittlungen weiterhin an.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.