Hombruch
Polizeibesuch auf "Corona-Party": Wehrhafte Gäste landen im Gewahrsam

Auf ihre eigene Art wollten Menschen Mittwoch (23.) in Hombruch feiern, allerdings zu viele und ohne Schutzmaßnahmen.

Eine Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in der Tannenstraße war der Anlass für den Polizeieinsatz gegen 22.10 Uhr. Als die Beamten die Personalien des 55-jährigen Wohnungsinhabers überprüften, sahen sie mehrere Personen, die scheinbar eine Party feierten, allerdings ohne Abstand oder Mund-Nasen-Schutz.

Schläge und Tritte

Angesprochen, hätten sie mit Unverständnis reagiert und versucht, die Polizisten zu provozieren. Ein 61-Jähriger hätte die Beamten mit Schlägen und Tritten angegriffen. Als sie ihn im weiteren Verlauf in Gewahrsam nehmen wollten, versuchte eine 51-Jährige, ihn zu befreien und griff die Beamten an. Mittlerweile hätte sich der Einsatz in den Hausflur verlagert. Auch ein 56-jähriger hätte Widerstand geleistet.

Für den 61-Jährigen und die 51-Jährige endete die Nacht im Polizeigewahrsam. Die anderen Gäste erhielten Platzverweise. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt. Insgesamt hatten sich zehn Personen in der Wohnung aufgehalten.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen