Raser und Poser
Um Nachtruhe zu schützen - Polizei sperrt Straßen am Phoenixsee -

Obwohl auf dem Wall in der Dortmunder Innenstadt und am Phoenoex-See deutlich weniger Pkw unterwegs waren, stellte die Polizei bei Kontrollen in den Abendstunden  und den Nächten von Samstag und Sonntag ( 10. und 11.7) insgesamt sieben Fahrzeuge sicher, bei denen nach illegalem Tuning die Betriebserlaubnisse erloschen waren. Für die Insassen bedeutete dies, dass die Weiterfahrt beendet war und die Fahrzeuge abgeschleppt wurden.

Damit die Nachtruhe der Anwohner gewährleistet war, sperrte die Polizei  am Freitagabend ab 22.30 Uhr in Hörde die Hermannstraße, die Phoenixseestraße und die Hans-Tombrock-Straße. Immerwieder sorgten hier laute Motoren und Auspuffanlagen von rücksichtslosen Fahrern PS-starker Autos für Belästigungen und Beschwerden.

Die Polizei überprüfte in beiden Nächten mehr als 200 Pkw und mehr als 100 Personen. In rund 30 Fällen wurden Platzverweise ausgesprochen. Zudem ahndete die Polizei mehr als 50 Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung.

Die Derzeitigen Baustellen auf dem Wallring, sorgen für eine gewisse Verkehrsberuhigung. Die Polizei wird ihre Einsätze gegen Illegale Raser und Tuner fortsetzen.

Autor:

Joana Lohsträter aus Dortmund

Joana Lohsträter auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen