Beim Marktplatzfest in Hombruch regnet es rote Rosen

Die Vorfreude auf das 15. Hombrucher Marktplatzfest ist bei (v.l.) Leo und Ernie Fichna, Dorothea Orefice und Heinz-Herbert Dustmann, der am Dienstag, 15. Mai, seinen 60. Geburstag feiert, groß.
3Bilder
  • Die Vorfreude auf das 15. Hombrucher Marktplatzfest ist bei (v.l.) Leo und Ernie Fichna, Dorothea Orefice und Heinz-Herbert Dustmann, der am Dienstag, 15. Mai, seinen 60. Geburstag feiert, groß.
  • Foto: Otworowski
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Das Marktplatzfest in Hombruch vom 17. bis zum 20. Mai soll ein Event für die ganze Familie sein. Das jedenfalls wünscht sich Leo Fichna, zusammen mit dem Hombruch-Forum und dem Stadtbezirksmarketing Veranstalter der vier tollen Tage von Hombruch. Und das soll sich schon am ersten Veranstaltungstag zeigen. „Am Vatertag sind ja auch sehr viele Familien unterwegs und dementsprechend gibt es am Himmelfahrstag stark ermäßigte Preise“, kündigt Leo Fichna an.

Auf dem Marktplatz wird neben der Großen Bühne an der Sparkasse und einem Biergarten mit Palmen am Brunnen auch eine kleine Kirmes aufgebaut. Es gibt einen Autoscooter, ein Kinderkarussell, ein Fahrgeschäft mit dem schönen Namen „Scirocco“ sowie ein Wasserbecken mit vielen Bällen für die ganz Kleinen.

Ganz klein sind auch die Models, die am Samstag eine Modenschau präsentieren werden. „Sie sind zwischen zwei und zwölf Jahre alt und werden sich auf der Bühne ganz spontan verhalten“, erklärt Dorothea Orefice, Mitveranstalterin und Organisatoren der Modenschau.
Weitere Höhepunkte: Am Donnerstag präsentiert sich das Fachgeschäft Kijewski mit einem Spielezelt und der islamische Kulturverein sorgt an allen Tagen für internationale Spezialitäten.

Für den Sonntag haben sich die Verantwortlichen des Hombruch Forums einige Überraschungen einfallen lassen. „Hombruch blüht“ heißt es beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Die teilnehmenden Geschäfte, insgesamt 22 Mitglieder der neuen Interessengemeinschaft, verschenken an die Kundinnen und Kunden 2100 rote Rosen.

Der Wochenmarkt am Samstag wird verlegt und zwar beginnt er vor der evangelische Kirche und endet in Höhe des Rewemarktes.

Das Programm in der Übersicht:

17. Mai:

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

15 Uhr offizielle Eröffnung mit dem Fassanstich durch Hombruchs Bezirksbürgermeister Hans Semmler

17 bis 22 Uhr „Country Boys“ mit Country, Rock und Oldies

18. Mai:

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

14 bis 17 Uhr ein DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung

17 bis 22 Uhr „Schampus Deluxe“ mit Rock, Pop, Oldies und Schlagern

19. Mai:

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

15.30 bis 16.30 Uhr Kindermodenschau

17 bis 22 Uhr „New Harmony“ fünf Musiker und eine Sängerin bieten Tanz- und Unterhaltungsmusik

20. Mai:

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

11 bis 15 Uhr SOS Mobilband unterwegs

13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag

15 bis 20 Uhr Duo Sound Team mit einer musikalischen Reise quer durch die Musikstile

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen