Alles übers Studium
Hochschulen informieren gemeinsam künftige Studenten

Einblicke in alle Studienfächer und Antworten auf alle Fragen dazu bieten Schülern und Eltern die 19. Dortmunder Hochschultage.
  • Einblicke in alle Studienfächer und Antworten auf alle Fragen dazu bieten Schülern und Eltern die 19. Dortmunder Hochschultage.
  • Foto: Stadt Do
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Über 340 Veranstaltungen und Beratungen bieten die 19. Dortmunder Hochschultage am 16. und 17. Januar. Beteiligt sind wieder die Technische Universität Dortmund, die Fachhochschule Dortmund, die International School of Management, das IT-Center, die FOM Hochschule, die eufom Business School, die IUBH Duales Studium und die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung.

Koordiniert werden die Hochschultage vom Regionalen Bildungsbüro im Fachbereich Schule der Stadt. Schüler können umfassende Einblicke in alle Studienfächer gewinnen, die man in Dortmund studieren kann. Darüber hinaus beantworten die Studienberatungen in verschiedenen Workshops und in individuellen Gesprächen Fragen zum Studium.

Zentrale Sonderveranstaltungen

Viele zentrale Sonderveranstaltungen bieten den Jugendlichen zahlreiche Informationen zu studienbegleitenden Themen wie zum Beispiel zur Studienfinanzierung, zu Dualen Studiengängen, zur Studienplatzvergabe durch Hochschulstart oder zu Auslandsaufenthalten. Auch die Jugendlichen, die zunächst einen Freiwilligendienst planen oder eine duale Ausbildung anstreben, finden ein entsprechendes Informationsangebot.
Für noch unentschlossene Schüler gibt es im Programm der Hochschultage spezielle Unterstützungs- und Orientierungsangebote, die bei der Entscheidungsfindung helfen.

Zur besseren Orientierung auf dem für Jugendliche oft unübersichtlichen Campusgelände werden an beiden Hochschultagen Campusführungen angeboten und darüber hinaus helfen gekennzeichnete Campusscouts gern weiter.

Elternabend

Auch die Eltern sind zu den Hochschultagen eingeladen.
Ein Informationsabend für Eltern und Schüler zum Thema Studium findet bereits im Vorfeld der Hochschultage am Montag, 14. Januar, in der FOM Hochschule an der Lissaboner Allee statt.

Schüler sollten sich mindestens zwei Jahre vor dem Abitur oder Fachabitur damit beschäftigen, welchen Ausbildungsweg sie nach dem Ende ihrer Schulzeit einschlagen möchten. Sie sind besonders willkommen.
Die meisten Schulen bieten ihren Vorabgangsklassen eine Vor- und auch Nachbereitung an.

Weitere Erklärungen zum Elternabend und das Gesamtprogramm gibt es im Internet unter www.hochschultage.dortmund.de oder www.studium.dortmund.de. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen