Hombruch
Martini-Markt mit Martinsumzug, historischem Bauernmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Enten und Gänse, Schafe und Ziegen gibt es beim Martini- und Bauernmarkt.
  • Enten und Gänse, Schafe und Ziegen gibt es beim Martini- und Bauernmarkt.
  • Foto: Klinke/ Archiv
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Der Hombrucher Martini- und Bauernmarkt hat Tradition. Zum 19. Mal findet er morgen (10.) rund um den Hombrucher Marktplatz statt. Kinder freuen sich auf den Martinsumzug, Erwachsene auf das Marktangebot und den verkaufsoffenen Sonntag.

Veranstalter des Martini- und Bauernmarktes ist wieder Foad Boulakhrif von der Agentur „Schöne Märkte“, unterstützt vom Stadtbezirksmarketing Hombruch und dem Hombruch-Forum.

Der Traditions- und Bauernmarkt für historisches Handwerk und Schaustellerei mit rund 30 Ständen zeigt Einblicke in das Leben des Mittelalters. Aufgebaut sind Münzsäger, Korbmacher, Fischräucherei, Tischlerei, Imkerei und Besenmacher. In der historischen Backstube werden Brot und Fladen gebacken. Ein Gaukler unterhält, Kinder können in einer Kinderschmiede selbst Hand an Hammer und Amboss legen. Für Atmosphäre sorgt eine große Tierausstellung mit Enten, Gänsen, Wollschweinen, Schafen und deutschen Edelziegen.

Reibekuchen und Bratwurst, Warm- und Kaltgetränke stärken, ein Kinderkarussell und Ponyreiten gibt es für Kinder.

Der größte Martinsumzug im Dortmunder Süden beginnt am Sonntag um 18 Uhr in der Fußgängerzone Harkortstraße/Ecke Singerhoffstraße. Viele große und kleine Gäste nahmen im letzten Jahr teil.

Der Martinszug führt durch Harkortstraße/Ecke Singerhoffstraße, Singerhoffstraße,Schleppbahnstraße, Tannenstraße, Kuntzestraße, Domänenstraße bis zur Ev. Kirche am Hombrucher Marktplatz. Dort wird die St. Martinslegende von Bezirksbürgermeister Hans Semmler und Hans-Jürgen Grotjahn vom Stadtbezirksmarketing vorgelesen. Traditionell führt Ariane Kallenbach vom Reit- und Fahrverein Dortmund-Süd e. V. mit ihrem Pferd wieder den Martinszug an.

Im Anschluss daran verteilen die Mitglieder des Stadtbezirksmarketings und Hombruch Forums kostenlos 750 leckere Brezeln an die Kinder des Martinszuges. Musikalisch begleitet wird der Martinsumzug vom Werksorchester der Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21). Auf dem Platz vor der Kirche spielt der Posaunenchor „Sankt Nicolai“.

Das Hombruch Forum sorgt am Martini- und Bauernmarkt für einem verkaufsoffenen Sonntag in der Hombrucher City. Alle Geschäfte rund um den Hombrucher Marktplatz dürfen von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.