Neueröffnung: Wohnzimmer live am Piepenstock in Hörde
Neuer Treffpunkt für Livemusik-Begeisterte in Hörde eröffnet

2Bilder

Am 01.02.2019 um 19:00 Uhr wurde in Dortmund-Hörde ein neuer Treffpunkt für Livemusik-Begeisterte eröffnet. In den Räumen der Tanzschule, die sich früher im Erdgeschoss des Gebäudes der Musikschule Crescendo am Piepenstockplatz (Schildstraße 1) befand, schuf Sänger, Regisseur und Schauspieler Marco Jorge Rudolph mit Unterstützung von vielen Freunden ein neues "Wohnzimmer", in dem ab sofort donnerstag und freitags Konzerte stattfinden. Außerdem hat die Veranstaltung "Offenes Mikrofon", die zuvor im Haus Rode angeboten wurde, nun am Piepenstockplatz einen neuen Platz gefunden.
Zur Eröffnung gab es neben einem Freigetränk und kleinen Häppchen auch ein Glas Sekt, mit dem die Anwesenden auf die Zukunft des neuen Musik-Venues anstießen.
Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Rüdiger Philipp Groove Family, einem Quartett, bestehend aus Rüdiger Philipp (lead guitar), Andreas Lindblum (cajon), Alex Hegel (guitar) und Marco Jorge Rudolph (Gesang). Das zahlreich erschienene Publikum erlebte bei guter Akustik im Raum zwei Sets á ca. 45 min. mit  bluesigen, rockigen, jazzigen Coversongs, bei denen auch oft mitgesungen wurde.

Das Konzept vom Wohnzimmer live am Piepenstock sieht  regelmäßige Kunstausstellungen vor. In den nächsten 3 Monaten kann man sich dort Werke von Rüdiger Philipp ansehen - Fotokollagen/impressionen, die auf einer NewYork-Reise in 2018 entstanden sind.

Das Musik-Programm für Februar kann sich auch sehen lassen:
07.02.2019: Das Offene Mikrofon
08.02.2019: The Spam
14.02.2019: Bernd Mehring
15.02.2019: N'Bisschen Strange
16.02.2019: Sterzinger AU
21.02.2019: S&W Crypsilon
22.02.2019: Thomas Heinke Trio
28.02.2019: Mathias Rumpf Quartett

Autor:

Susanne Schwager aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.