„The King’s Parade“ im Truxhof

Blues-Pop aus London direkt unter die Haut

Die vier jungen Musiker aus London geben sich im Truxhof die Ehre. Schon fast traditionell - im dritten Jahr in Folge - ist der Truxhof elementarer Bestandteil der jährlichen Deutschland-Tour. „The King’s Parade“ präsentieren ein noch nie da gewesenes Format. Blues ist auf jeden Fall mit drin. Daran lassen auch die melancholischen Texte keinen Zweifel. Die Vocals gehen direkt unter die Haut und erzeugen sofort Gänsehaut. Die Leichtigkeit der Grooves und die Ohrwurm-verdächtigen Melodien transportieren einen Optimismus der allen klar macht: Alles ist und wird gut! Eine Außnahme-Band, immer noch unterhalb des Radars der öffentlichen Wahrnehmung. Man stelle sich die ersten Gigs der unbekannten Beatles in Hamburg’s Clubs der frühen 60iger vor und man ist ungefähr bei dem, was einen erwartet.

Wo: Truxhof, Patroklusweg 25 (Kirchhörde)
Wann: Samstag 2.9., 20:00, Einlass 19:00
Tickets: truxhof@t-online.de , Tel. 122494, 12€ VVK/16€ AK)

Autor:

Dietrich Eickelpasch aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.