Zwei Dortmunder in Wien beim Eurovision Song Contest

2Bilder

Dieses Jahr findet bekanntlich der Eurovision Song Contest in Wien statt. In Anlehnung an die Tradition der Vorjahre lud der deutsche Botschafter am 19.05.2015 zum Empfang der deutschen Delegation sowie des Künstlers des Gastlandes in den Festsaal der Wiener Börse ein. Ebenfalls anwesend war der Kulturminister der Bundesrepublik Österreich.

Nach der Botschafter, sowie der Leiter der deutschen Delegation und der österreichische Kulturminister ihre einleitende Worte zur Begrüßung und Danksagung gehalten hatten, ergriffen die anwesenden „Ann Sophie“ sowie die österreichische Gruppe „ The Makemakes“ die Gelegenheit ihre diesjährigen Beiträge zu performen.

Diese Möglichkeit lies sich der ebenfalls anwesende australische Künstler „Sebastian“ nicht nehmen um ebenfalls seinen Beitrag „Tonight Again“ zu präsentieren. Alle Anwesenden waren ob der hohen Qualität der Beiträge begeistert und die Presse versäumte es nicht, die drei Aspiranten zu interviewen.

Auch die deutsche Interpretin „Ann Sophie“ wurde erneut von der internationalen Presse intensiv interviewt, was bekanntlich wichtig ist, da ein positives Feedback sehr wichtig ist, damit wir dieses Jahr hoffentlich wieder vermehrt hören „12 Points go to Germany“.

Als positives Ohmen darf gelten, das der derzeitige für Deutschland in Wien akkreditierte Botschafter der Selbe ist, der auch im Jahr 2010 In Oslo akkreditiert war, als Lena ihren den Eurovision Song Contest für für Deutschland gewann. Wenn das nicht ein gutes Vorzeichen ist!

Sie sollten also unbedingt nicht das Grandfinale am 23.05.2015 um 21:00 verpassen.

Autor:

Miguel Blanco-Sanchez aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.