Hörde
Bäume werden gefällt: Ersatzpflanzung an der Faßstraße geplant

Die Ausbauplanung Faßstraße sieht für die Neupflanzung 31 Bäumen vor.
  • Die Ausbauplanung Faßstraße sieht für die Neupflanzung 31 Bäumen vor.
  • Foto: Archiv / Klinke
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

18 Bäume werden heute (12.2.) an der Faßstraße im Zuge der Straßenbauarbeiten zwischen dem Parkhaus gegenüber der Hörder Burgstraße und dem Bauende nördlich der Alfred-Trappen Straße gefällt. Bereits gestern wurde für den Gebäudeabbruch des Stiftsforums die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Stadtmitte auf die westliche Straßenseite verschwenkt.

Gefällt werden die Bäume entlang des Stiftsforums, im Bereich des Hauses Faßstraße 29 sowie im Bereich der geplanten baulichen Verschiebung der Einmündung Hermannstraße/Faßstraße. Die Ausbauplanung Faßstraße sieht dafür die Neupflanzung von 31 Bäumen vor, kündigt die Verwaltung an.

Im Mittelstreifen werden großkronige Bäume gepflanzt, die das Erscheinungsbild der Faßstraße prägen werden. Mit ihrem Laub und Schattenwurf werden sie das Stadtklima verbessern und die Feinstaubbelastung verringern, beschreibt das Tiefbauamt.

Die Artenwahl orientiert sich an der Zukunftsbaumliste. Entlang der Gehwege wird die kleinere Felsenbirne "Robin Hill" gepflanzt. Sie zeigt im Frühjahr weiße, duftende Blüten sowie im Herbst kleine schwarze Beeren und eine auffallend orangerote Herbstfärbung. Für Insekten und viele Vögel ist der Baum ein wichtiges Nährgehölz.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.