Brünninghausen: Farbschmierereien an Gesamtschule mit rechtem Hintergrund

Wie die Polizei mitteilt, wurden in der Nacht von Donnerstag (7. Juni, 22 Uhr) auf Freitag (8. Juni, 8 Uhr) an der Gesamtschule Brünninghausen am Klüsenerskamp die Eingangstüren und die Wände der Aula und des Atriums sowie Mülltonnen von Unbekannten mit Schriftzügen besprüht und mit Postern beklebt. "Die Schmierereien sind eindeutig der lokalen rechten Dortmunder Naziszene zuzuordnen", so die Polizei.

Der Dortmunder Staatsschutz ermittelt nun gegen Unbekannt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Wer Hinweise auf die Täter geben kann wird gebeten, sich mit der Staatsschutzdienststelle unter Tel. 132-7777 in Verbindung zu setzen.

Ob ein Zusammenhang zwischen dem geplanten Flashmob der Schule gegen rechte Gewalt am kommenden Montag, 11. Juni, besteht, kann nur vermutet werden.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.