Hombruch: Neonazi stört Konzert in Jugendfreizeitstätte

Eigentlich sollte es ein gemütlicher Konzertabend in der Hombrucher Jugendfreizeitstätte (JFS) an der Kieferstraße werden. Dann aber tauchte ein 18-jähriger Neonazi auf und provozierte die Konzertbesucher mit rechtsradikalen Parolen.

Wie die Polizei mitteilt, besuchte der 18-jährige Dortmunder ersten Zeugenaussagen zufolge in der Nacht zu Sonntag gegen 0.50 Uhr "in szenetypischer Bekleidung des rechten Spektrums" ein Konzert des "linken Spektrums" in der JFS. Hier sei er durch rechtsradikale Parolen und verfassungsfeindliche Kennzeichen aufgefallen. Kurz darauf sei es zu einer Auseinandersetzung zwischen Konzertbesuchern und dem Dortmunder gekommen, der schließlich flüchtete.

Als ein Teil der Konzertbesucher auf der Deutsch-Luxemburger-Straße zur S-Bahn-Haltestelle unterwegs war, tauchte der 18-Jährige erneut auf - mit einem Baseballschläger bewaffnet und in Begleitung seines Bruders. Die Konzertbesucher überwältigten den Dortmunder und nahmen ihm den Baseballschläger ab. Bei der Durchsuchung der beiden Jugendlichen stellte die Polizei zudem noch ein Messer sicher.

Der 18-jährige und sein Bruder wurden vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen.

Der 18-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts
der gefährlichen Körperverletzung und dem Verwenden von verfassungsfeindlichen Kennzeichen rechnen.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen