Hombruch
Kita eröffnet im Juli: Luisenglück-Bebauung im Plan

Im Zeitplan ist die Bebauung Luisenglück in Hombruch. Im Herbst soll die Kita eröffnen, das Seniorenzentrum ist im Bau.
  • Im Zeitplan ist die Bebauung Luisenglück in Hombruch. Im Herbst soll die Kita eröffnen, das Seniorenzentrum ist im Bau.
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Alte Hallen und Betongrundsteine blieben als Zeugen industrieller Nutzung. Als gutes Gelände für das Zusammenleben von Jung und Alt befanden den Hombrucher Bogen und das Luisenglück Politik und Verwaltung und das Stadtplanungsbüro Schamp und Schmalöer.

2017 wurden die Pläne konkret. Mit der Rodung begann die Umsetzung der Pläne. Laut Verwaltung soll der Fabido-Bau im Juli fertig sein. "Hier eröffnet Fabido die größte Kita des Dortmunder Südens", nennt Bezirksbürgermeister Hans Semmler erste Daten. 145 Plätze für Kinder entstehen dort, davon 35 U3 Plätze.

Seniorenzentrum "Weiße Taube"

Und der Baubeginn erfolgte auch bereits für das Seniorenzentrum, in das die "Weiße Taube" einziehen wird. Auch sonst sei alles im Plan, sagt Semmler. Sicher gebe es mitunter geringfügige Änderungen. Die seien dann allerdings überlasteten Handwerkerfirmen oder dem Wetter geschuldet. Der Wohnungsbau sei ebenfalls im Plan.

"Der Bau der Kita am Luisenglück verläuft nach Plan", habe das Bauunternehmen ihm mitgeteilt, zitiert Hans Semmler. Im zweiten Schritt werde der Bau der SHDO umgesetzt und die Fertigstellung sei für das erste Halbjahr 2021 vorgesehen.

Möglicher Mieter Betheler Einrichtung

"Die Planung der Straßenrandbebauung ist im vollen Gange und noch in diesem Jahr, voraussichtlich im zweiten Halbjahr, wird Baubeginn sein", kündigt das Unternehmen die Baufortschritte an. Angekündigt als möglicher Mieter hätte sich auch die Betheler Einrichtung.

Alles Übrige am Luisenglück entwickele sich nach Plan, freut sich der Bezirksbürgermeister über die Baufortschritte: "Es gibt so viel, wo es losgehen könnte!" Hier, anders als an manch anderen Baustellen verlaufe die Entwicklung sehr positiv. Noch offen dagegen sei die Bebauung des Lennhofes.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen