"Guten Tag, wir haben ein R-Gespräch für Sie". Verbraucherzentrale: Vorsicht Telefonabzocke!

R-Gespräche können teuer werden, vor allem dann, wenn man in die Falle von Betrügern tappt.
  • R-Gespräche können teuer werden, vor allem dann, wenn man in die Falle von Betrügern tappt.
  • Foto: Olga Meier-Sander/pixelio.de
  • hochgeladen von Peter J. Weigel

Vorsicht Abzocke! Vor einem neuen Telefontrick warnte die Verbraucherzentrale (VZ) Dortmund am Freitag, 27. April: Das Telefon klingelt, angezeigt wird eine Frankfurter Rufnummer und eine männliche Stimme kündigt an: „Guten Tag, wir haben ein R-Gespräch für Sie aus dem Ausland, die Vermittlungsgebühr beträgt 1,69 Euro.“ Wenn man das Gespräch annehmen möchte, müsse man die „1“ drücken.

„Auf keinen Fall darauf einlassen“, rät Helene Schulte-Bories von der VZ Dortmund. „Sofort auflegen und keine Ziffern auf dem Tastenfeld drücken. Denn bei R-Gesprächen zahlt nicht der Anrufer für das Gespräch, sondern der Angerufene.“

Bei einem R-Gespräch muss sich der Angerufene mit dem Anruf einverstanden erklären. Er wird darüber informiert, dass es sich um ein R-Gespräch handelt und der Name des Anrufers sowie die beim Rückruf anfallenden Kosten pro Gesprächsminute werden ihm mitgeteilt. Ist der Angerufene dann bereit das Gespräch anzunehmen und drückt wie gefordert die Rückruftaste, wird die Verbindung hergestellt - und die Kosten landen dann in dessen Telefonrechnung.

Da ein Missbrauch des R-Dienstes nicht auszuschließen sei, könne man seine Telefonnummer für kostenträchtige R-Gespräche bei seinem Telekommunikationsanbieter sperren lassen.

Wer in die Falle getappt ist: „Telefonrechnung kontrollieren und bei uns mögliche Einsprüche prüfen lassen“, so Schulte-Bories.

Verbraucherzentrale: Tel. 141073.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen