Boxsport Nostalgie: Erinnerung an große erfolgreiche Boxer

Die alte Dortmunder Boxergarde.

Der Dortmunder Boxsport 20, der auf ein 97-jähriges Bestehen zurückblicken kann, war einer der erfolgreichsten Boxsportvereine der 20er u. 30er Jahre in Westfalen. Zahlreiche Titel konnten von den DBS-Boxern gewonnen werden. Schon 1923 wurde Erich Trippe mit 16 Jahren Deutscher Meister im Bantamgewicht. Der beste DBS-Kämpfer war Karl Schmedes. Er holte sich 4 x den DM-Titel, wurde Deutscher Kampfspielmeister im Leichtgewicht und gewann 1934 in Budapest bei der Europameisterschaft die Bronzemedaille. Jahrelang war er der Kapitän der „Deutschen Box-Nationalmannschaft“ und bestritt 15 Länderkämpfe für Deutschland.
Die DBSler gewannen damals viele Einzel-Meisterschaften. Bei den von 1926 bis 1932 ausgetragenen Mannschafts-Meisterschaften erreichte der DBS 20 sowohl 1931 als auch 1932 das Finale, unterlag jedoch Colonia 06 Köln mit 6 : 10 bzw. Punching Magdeburg mit 7 : 9 .
Zur Staffel gehörte der Bielefelder Gustav Eder,später einer der bekanntesten u. erfolgreichsten deutschen Profiboxer.
Viele Boxsportfreunde auf dem Bild, die leider alle verstorben sind, haben sich um das Ansehen des Dortmunder Boxsports verdient gemacht.
Auf dem Bild von links: Fritz Weynen, Paul Schäfer, Heinz Neuhaus, Willi Gnüge, Erich Trippe, Emil Tomczak,
Richard Meyer, Karl Axt, Erich Nieder-Gethmann, Anton (Toni) Tausch, Fritz Günther
und Hans Weinbeck.

Ring frei!
Dieter Schumann

Autor:

Dieter Schumann aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen