Amateurboxen
Boxtraining des Dortmunder Boxsport 20/50 e.V.

DBS-Boxtrainer Dieter Weinand.

An alle Freunde
des Amateurboxsports

Liebe Sportfreundinnen und Sportkameraden,
seit einigen Tagen haben wir einen neuen Boxtrainer. Es ist Dieter Weinand, 58 Jahre alt, 7-facher Deutscher Boxmeister und Junioren-Vize-Europameister von 1980.
Wir wollen zusammen mit ihm und weiteren Trainern in der nächsten Zeit eine neue Jugendboxstaffel (10-18 Jahre) aufbauen.
Boxen ist kein Spiel, sondern harter Kampf. Sein umfangreiches Training ist beste Körperschulung, es kräftigt, führt zu Schnelligkeit und Ausdauer und erzieht zu Mut und Selbstvertrauen.
Durch das Lernen vieler Neuheiten wird die Ausfassungsgabe in kürzester Zeit verbessert, was sich
positiv auf die schulischen Leistungen auswirken kann.
Wer Boxen trainiert, wird offener, freier, kontaktfreudiger und traut sich viel mehr zu.
Nur wer boxsporttauglich ist, darf diese Sportart ausüben, Sportgesundheit allein reicht hier nicht aus. Der Vereinsarzt stellt die Tauglichkeit des Sportlers fest.
Wir bestehen in diesem Monat 100 Jahre, eine stolze Zahl. In einem Programmheft, das im Herbst
erscheint, sind alle großen Erfolge des Vereins aufgeführt.
Hier die Kosten, die auf Euch zukommen. Vier Wochen Probetraining kosten 10 Euro (5 Euro für
Bandagen u. 5 Euro für die Versicherung).
Nach 4 Wochen Probetraining kann man, wenn man geeignet ist, DBS-Mitglied werden.
Der Vereinsbeitrag (5 bzw. 6 Euro) wird vierteljährlich vom Konto abgebucht. Es sind aber weitere
Optionen möglich.
Hier einige Preise für Boxsportutensilien vom Sportgeschäft: Boxhandschuhe (25 Euro), Springseil ( 5 Euro), Bandagen ( 5 Euro) u. Zahnschutz (3 Euro).
Sollte man einen Boxsportpaten bekommen, werden Boxstiefel, Trainingsanzug, T-Shirt usw. vom
Paten übernommen.
Das Training findet montags u. donnerstags, von 18 – 20 Uhr, in der Turnhalle der Tremonia-Schule,
DO, Lange Str. 84 (Nähe Westpark), statt. Erstes Training, ohne Vollkontakt, am Donnerstag, dem 4. Juni 2020.
Ein pünktliches Erscheinen ist notwendig, da die Geräte gemeinsam aufgebaut werden.
Der erfolgreiche Boxer zeigt „Haltung, Können u. Stehvermögen“. Das sind auch die Eigenschaften,
um erfolgreich durchs Leben zu kommen.
Der DORTMUNDER BOXSPORT 20/50 ist ein Verein mit Herz. Viele ausländische Mitglieder kamen als Fremde und blieben als Freunde. Schon 2001 sind wir als „jugendfreundlicher Verein“ vom Landessportbund NRW ausgezeichnet worden.
Vielleicht findet auch Ihr bei uns eine sportliche Heimat. Wir freuen uns schon jetzt, Euch in unserer
Halle begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen
und „Ring frei“
Dieter Schumann

Autor:

Dieter Schumann aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen