Dreifach Gold für TV-Hörde

Mit 30 Turnerinnen startete der TV-Hörde bei den Dortmunder Stadtmeisterschaften.
Drei Goldpokale, drei Silber- und vier Bronzemedaillen gingen dabei an den Hörder Turnverein.
Mit ihren 6 Jahren erturnte sich Theresa Lange den Titel bei den Pflichtübungen der Altersklasse 6 im Grundlagenprogramm des Deutschen Turnerbundes. Teamkameradin Elena Strumberg (7 Jahre) erreichte Platz 4. Schwieriger war das Pflichtprogramm der 8jährigen Carolin Petermeier, die sich mit einer künstlerisch wunderschönen Darbietung beim Bodenturnen Bronze sichern konnte. Auch Svenja Kalthoff erturnte sich Silber in der Leistungsklasse 2. Besonders stolz konnte sie auf ihre sichere Balkendarbietung sein.
Gold hieß es auch für Lily-Jo Warner Zeising, die Hörderin präsentierte bei den Stadtmeisterschaften das erste Mal ihre neue Bodenübung und wurde mit 12,65 Punkten belohnt.
Bei den leichteren Pflichtübungen konnte sich Charlotte Kleine-Cosack mit ihren 5 Jahren an die Spitze setzen und freute sich über ihren ersten Pokal. Teamkameradin Carla Jonah erreichte Bronze, sowie auch Marie Wichtel bei den  7jährigen( Isabella Kehrenberg 5., Paula Rentrup 14. Stella Dubik 16.).
In der E-Klasse erreichte Patricia Pelka Platz 2 bei den 8 jährigen (Helene Kleine-Cosack 5., Frida Scholz 9.). Bronze erturnte sich Mattea Wagemann bei den 9jährigen.
Navina Berg erreichte in einem Feld von 35 Turnerinnen in der D-Klasse als beste Hörderin Platz 6.
Großen Jubel löste Platz 1 von Kira Witzlack bei den Hörderinen aus, sie zeigte wunderschöne erleichterten Kürübungen der C-Klasse. (4. Pia Arnold, 6. Lilly Schmale, 8. Julia Okel und, Antonia Krell, 10. Samia Khoubba, Dascha Duvkin 11., Dounia Bazzani 13.).
In der LK 4 ging Silber an Laura Domke vor Teamkolleginnen Alina Lohmüller 4. und Antonia van Ophuysen 5.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen