DFB Doppelpass 2020
Ein starkes Team für den Fußball: Sportfreunde Sölderholz und Grundschule Lichtendorf kooperieren

Bei der Übergabe des Starter-Sets für die Schule: Sybille Bösel (l., stellvertretende Schulleitung) und Jugendleiterin Anke Bohlander.
  • Bei der Übergabe des Starter-Sets für die Schule: Sybille Bösel (l., stellvertretende Schulleitung) und Jugendleiterin Anke Bohlander.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Die Jugendabteilung der Sportfreunde Sölderholz und die Grundschule Lichtendorf setzen mit dem DFB Doppelpass 2020 ihre seit Jahren bestehende Kooperation fort.

Unter dem Motto "Schule und Verein: ein starkes Team!" präsentiert der DFB seine vielfältigen, basisorientierten Fußball-Angebote für Schulen und Vereine. Diese können von Schule und Verein jeweils "im Alleingang" oder – idealerweise – "im Doppelpass" mit einem oder mehreren Fußballvereinen oder Schulen wahrgenommen werden.

„In unserem Fall“, so die Jugendleiterin der Sportfreunde Sölderholz Anke Bohlander, „kooperieren wir ja schon seit Jahren mit der Lichtendorfer Grundschule super zusammen und haben uns daher gemeinsam dazu entschlossen, auch die Zusammenarbeit in diesem Projekt auszubauen.“
Der Kooperation von Schule und Verein gehört die Zukunft.

Deshalb möchte die DFB-Initiative zu gemeinsamen Aktivitäten auf und neben dem Fußballplatz motivieren und beide Institutionen für das Thema sensibilisieren. Im Mittelpunkt der Initiative steht das Projekt "Schule und Verein: gemeinsam am Ball!", bei dem der DFB alle vertraglich fixierten Kooperationen zwischen den Institutionen "Schule" und "Verein" inhaltlich und materiell unterstützt.

Die Schule erhält dabei ein AG-Starter-Set, der Verein als Dankeschön adidas-Bälle. Die Schule erhält dabei ein AG-Starter-Set, der Verein als Dankeschön adidas-Bälle.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.