Hombruchs Nachwuchs kann jubeln

Meisterlich: Die E I-Jugend des Hombrucher SV.

Großer Jubel bei Hombruchs kleinen Fußballern: Die E I-Jugend (U11) feiert in der Sonderklasse die Meisterschaft. Nur eine Niederlage erlaubte sich die Mannschaft von Trainer Sascha Schmidt in den bisher gespielten 21 Partien (das letzte Spiel gegen Brünninghausen steht noch aus), das Torverhältnis spricht ebenfalls für die Dominanz der Hombrucher: 145 Tore haben sie erzielt, 33 kassiert.

"Die Truppe hat gezeigt, wie stark sie ist", beschreibt Betreuer Marco Besancon, "seit vier Wochen steht die Mannschaft nun schon auf dem ersten Platz und hat ihn bis zum Schluss verteidigt." Hartnäckigster Verfolger war der TSC Eintracht, doch der musste sich in der Endabrechnung mit dem zweiten Platz zufriedengeben.
Die gute Leistung soll belohnt werden: Zum Saisonabschluss gibt es eine Feier, gemeinschaftlich geht es in den Kletterwald am Freischütz. Auch da gilt für die Hombrucher: Sie wollen hoch hinaus.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.