Borussia Dortmund / Fotostrecke Bundesliga
Jude Bellingham nach Mainz-Sieg im Interview: „Ein Privileg, für so einen großen Verein zu spielen!“

Auch gegen Mainz wieder zuverlässiger und zweikampfstarker Mittelfeldmotor: Jude Bellingham.
103Bilder
  • Auch gegen Mainz wieder zuverlässiger und zweikampfstarker Mittelfeldmotor: Jude Bellingham.
  • Foto: Schütze
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Jude Bellingham über Fanliebe, Kraftverlust, Lernprozesse und Haaland Dortmund. Während die Borussia in der Champions noch am Dienstagabend in Amsterdam gefordert wird, hat man sich in der Bundesliga mit dem 3:1-Sieg über Mainz als Bayern-Jäger Nummer eins etabliert – auch dank Jude Bellingham.

Der junge Engländer war nicht nur wie gewohnt als zweikampfstarker Mittelfeldmotor unverzichtbar, sondern bereitete mit einer konsequenten Balleroberung und einem präzisen Pass auch den Endstand durch Erling Haaland vor. Zusammen mit dem norwegischen Doppeltorschützen ist Jude Bellingham auf bestem Weg zum Publikumsliebling – und schwärmt im Interview seinerseits von den BVB-Fans.

Jude Bellingham über…

… die Beziehung zu den Fans:
Es war mein erstes Spiel vor 65000. Jedes Mal, wenn ich das Trikot anziehe, empfinde ich es als Privileg, für so einen großen Verein zu spielen. Wenn du diese Fans siehst, willst du einfach alles geben.

…Gänsehaut und Druck:
Ich hatte keine Gänsehaut - die habe ich nie! Ich bin nie nervös! Ich denke, ich bin ein ganz guter Fußballer, also vertraue ich darauf, dass ich den Job gut mache. Das haben wir als Team geschafft, also bin ich ziemlich glücklich.

...die Torvorlage:
Ich war richtig froh, dass ich das Tor zum 3:1 vorbereiten konnte. Selbst ein Tor zu schießen, ist natürlich immer schön. Aber einen wichtigen Treffer für den Sieg aufzulegen, ist auch richtig gut.

…die kräftezehrende Saison – Bellingham stand in allen Partien in der Startelf:
Ich konnte nach dem Abpfiff nicht mehr wild durch die Gegend rennen vor Freude, ich war ganz schön platt - also habe ich einfach nur meine Arme in die Höhe gestreckt. Aber für diese Mannschaft würde ich jeden Tag spielen, wenn es sein muss. Ich werde weiterspielen, bis ich nicht mehr laufen kann.
…viele angeschlagene Spieler:
Wir haben eine gute Mannschaft, wir haben einen wirklich talentierten Kader. Wer auch immer verletzt raus muss - wir wissen, dass wir Spieler haben, die nahtlos reinkommen und helfen können. Das haben wir gegen Mainz wieder gezeigt.

…den Lernprozess beim BVB:
Ich denke, Fußball ist ein tolles Spiel, wenn du immer noch etwas verbessern kannst. Sonst wäre es auch langweilig. Wir müssen versuchen, immer besser zu werden. Das ist der Grund, warum wir dieses Spiel lieben.

… Erling Haaland:
Ich sage jede Woche, wie großartig er ist. Was ich noch sagen kann, ist, dass der Spieler, den du da siehst, kein Zufall ist. Er taucht nicht einfach nach einer Woche auf der Sonnenliege auf und geht raus und spielt. Er arbeitet jeden Tag so hart, um ein besserer Stürmer zu werden. Und er ist ein noch besserer Typ!        (KWe)

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen