Pokalhit gegen Münster. ASC tauscht Heimrecht

Die Fußballer des ASC 09 Dortmund freuen sich auf den Pokalhit, werden aber nicht im heimischen Waldstadion antreten.
  • Die Fußballer des ASC 09 Dortmund freuen sich auf den Pokalhit, werden aber nicht im heimischen Waldstadion antreten.
  • Foto: Andreas Klinke
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Nach intensiven Gesprächen mit Vertretern der Stadt Dortmund, der Polizei, dem Verband und den Verantwortlichen des SC Preußen Münster ist der Vorstand des Fußball-Westfalenligisten ASC 09 Dortmund zu der Überzeugung gelangt, dass Heimrecht für das Pokalspiel gegen den Drittligisten aus Münster zu tauschen. „Der ASC als Amateurverein kann die Verantwortung für die Sicherheit der Zuschauer bei einem Heimspiel dieser Größenordnung nicht übernehmen“, erklärte Pressesprecher Torsten Casper diese Entscheidung.
Das Spiel wird nun in Münster ausgetragen, voraussichtlicher Termin ist der 5. Oktober in den Abendstunden. „Unsere junge Mannschaft brennt auf dieses Spiel. Es ist ein Highlight, sich mit dem Drittligisten messen zu können“, so Torsten Casper weiter.
Je nach Nachfrage wird der ASC 09 mehrere Fan-Busse einsetzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen