Boxen
Sport bewegt NRW!

Katharina Tewa (DBS 20/50) und Paul Pyka (SSB DO).
  • Katharina Tewa (DBS 20/50) und Paul Pyka (SSB DO).
  • Foto: Bild: DBS 20/50
  • hochgeladen von Dieter Schumann

Die Boxsportvereine BSV 20 Mengede, Boxteam Dortmund und der Dortmunder Boxsport 20/50 (DBS 20/50)wurden zu anerkannten Stützpunktvereinen des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen in das Bundes-
programm „Integration durch Sport“ aufgenommen. Die Dortmunder Vereine sind für ihre gute Betreuungder ausländischen Mitglieder bekannt. Viele Flüchtlinge haben ihre sportliche Heimat in den Kampfsportvereinen gefunden. Sie haben für eine aktuelle Belebung des Dortmunder Boxsports beigetragen.

Die Urkunde wurde von Walter Schneeloch, Präsident des Landessportbund NRW und vom Vorstandsvorsitzenden des SSB-DO, Jörg Rüppel, unterschrieben.

Ring frei!
Dieter Schumann

PS.: Die Jugendwartin Katharina Telwa (DBS 20/50) nimmt vom Projektleiter „Integration durch Sport“, des SSB-Dortmund, Paul Pyka, die Urkunde zur Ernennung zum Stützpunktverein entgegen.

Autor:

Dieter Schumann aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.