U14-Volleyball-Jungen des TV Hörde Stammgast bei Westdeutschen Meisterschaften

U14-Volleyball-Jungen des TV Hörde Stammgast bei den Westdeutschen Meisterschaften.

Nachdem schon die U14 Mädchen des TV Hörde mit überzeugenden Siegen in der Qualifikationsrunde B das Ticket zu den Westdeutschen Meisterschaften gelöst haben, konnten sich jetzt auch die U14-Jungen des größten und erfolgreichsten Dortmunder Volleyballvereins erwartungsgemäß für die Titelkämpfe am 17. März 2012 in Menden (Rheinland) qualifizieren.

Allerdings war Cheftrainer Wolfgang Goeke mit seinen Jungen aus dem Landesleistungsstützpunkt Hörde des Westdeutschen Volleyball-Verbandes nicht ganz zufrieden. Die Hörder hatten zuvor in der Qualifikation A als Zweiter hinter dem Titelfavoriten TSC Münster-Gievenbeck mit Siegen gegen VC Menden-Much, Moerser SC und Bayer Wuppertal überzeugt und fuhren als Favoriten zur letzten Qualifikation nach Voerde an den Niederrhein.

„Sie haben zeitweilig Standvolleyball gespielt und sind deutlich unter ihrem Leistungsvermögen geblieben“, vergab der Altmeister und ehemalige Studiendirektor des Phoenix-Gymnasium für die Leistungen seiner 13-Jährigen Schützlinge ein „Ausreichend“. Beim 2:0 (25:22, 25:19) gegen die groß gewachsenen Spieler des Gastgebers TV Voerde setzte sich der TVH mit der klügeren Spielanlage und der besseren Technik durch. Im zweiten Spiel gegen den Ostwestfalen-Vertreter OTSV Preußische Oldendorf gaben Stützpunktleiter Goeke und sein Co-Trainer Kai Möx den Reservisten Spielanteile. Nach dem 2:1 (20:25, 25:23, 15:7) hatten die Hörder Volleyballküken zum zehnten Mal in Folge den Sprung zu den Westdeutschen Meisterschaften geschafft.

Mit der 159. Teilnahme an einer Westdeutschen Jugend-Meisterschaft hat der TV Hörde eindrucksvoll seine herausragende Stellung als einer der erfolgreichsten und besten Jugendvereine im Bereich des Westdeutschen Volleyball-Verbandes unterstrichen.

TV Hörde: Marian Greven, David Obermeier, Lenz Weinreich, Ferry Skolny, Jan de Martin, Jonas Katzenbach, Alexander Osses.

Autor:

Klaus Wilke aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen