Aplerbeck: Bewaffneter Überfall auf Kiosk. Schock für 23-jährige Angestellte

Schock für eine junge Kioskangestellte. Wie die Polizei mitteilt, überfiel am Montag, 19. Dezember, gegen 22.26 Uhr ein noch unbekannter Mann ein Kiosk an der Schweizer Allee in Aplerbeck.

Nach Angaben der 23-jährigen Angestellten betrat der Mann, der maskiert war, den Laden und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Unter Androhung schießen zu wollen falls die Frau kein Geld aushändige, reichte ihm die Angestellte einen geringen dreistelligen Geldbetrag in Scheinen über den Tresen. Mit seiner Beute, die der Fremde in die Bauchtasche seines Kapuzenpullis steckte, flüchtete er aus dem Kiosk nach links, die weitere Fluchtrichtung ist unbekannt.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 165 cm groß, schlank, schwarzer Kapuzenpulli mit Bauchtasche, die Kapuze bis tief zu den Augen gezogen, über Mund und Nase trug er einen grau-schwarz-karierten Schal, schwarze Sporthose mit weißen Streifen, er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise an die Kripo unter Tel. 132-7441.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.