Finanzminister war Gast bei Eröffnung der Sparkassenakademie am Phoenix-See

NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper war Gast bei der Eröffnung der Sparkassenakademie.
8Bilder
  • NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper war Gast bei der Eröffnung der Sparkassenakademie.
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Wenn's um Bildung geht, ist Dortmund das Zentrum von NRW. Zumindest aus Sicht der 91 Sparkassen des Landes. Am Donnerstag wurde nun die neue Sparkassenakademie - kurz ska.nrw - am Phoenix-See feierlich eröffnet - mit namhaften Gästen. So war auch NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper zu Gast.

Bereits im Januar wurde mit Vollendung des Neubaus die Sparkassenakademie NRW fertiggestellt, seither befindet sich die Akademie an und in der Hörder Burg im Vollbetrieb.

Lage am See zentral und atttraktiv

Nun stand die Eröffnungsveranstaltung auf dem Programm: Der Vorstand der Akademie, Tekin Yaz, begrüßte die Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Prof. Dr. Liane Buchholz und den Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, Michael Breuer - und auch Oberbürgermeister Ullrich Sierau sprach Grußworte. Er hob in diesem erfolgreichen Projekt auch den positiven Aspekt hervor, dass man immer zusammen gearbeitet habe. Die Akademie sei ein weiterer Beleg dafür, dass der Wirtschaftsstandort Dortmund dabei sei, nach vorne zu kommen.

53.000 Mitarbeiter in 91 Filialen

Die Akademie hat die Aufgabe, die 53.000 Mitarbeiter der 91 nordrhein-westfälischen Sparkassen in der Ausbildung sowie in der beruflichen und persönlichen Entwicklung zu fördern. Das erfolgt durch Seminare und Tagungen, Studiengänge, Trainings sowie Angebote zur beruflichen Ausbildung - zunehmend auch mittels digitaler Lernformate. Dazu beschäftigt die Akademie rund 60 Mitarbeiter.

Druck der digitalen Welt

Bildung ist enorm wichtig: Hier waren sich der NRW-Finanzminister ("Aus- und Weiterbildung sind wichtiger denn je") und die "Chefs" der Sparkassenverbände Westfalen-Lippe und Rheinland einig ("Die ska.nrw wird Impulsgeber der bundesweiten Sparkassengruppe" und "Bildung schützt davor, den Anschluss zu verpassen und sich zu behaupten im Druck der digitalen Welt.").

In der Akademie in Hörde wurden im Jahr 2017 2.460 Veranstaltungen mit rund 38.800 Teilnehmern durchgeführt, davon haben 3.300 Teilnehmer digitale Formate absolviert.
Auf einer Fläche von 7.300 Quadratmetern verfügt die Akademie über 45 grundsätzlich barrierefreie Schulungsräume, die mit modernster Netz-/Medientechnik ausgestattet sind. Die Größenordnung bewegt sich zwischen 30 und 330 qm und ist für Teilnehmerzahlen von 4 bis zu 230 ausgelegt. Freie Raumkapazitäten bietet die Akademie auch externen Kunden für eigene Veranstaltungen an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen