Höchsten: 13-jähriger Schüler angefahren und schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 13-jähriger Dortmunder Schüler am Dienstag, 24. Januar, von einem Pkw in Höchsten. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Junge um 12.55 Uhr die Stuchteystraße überqueren. Dabei wurde er vom Peugeot einer 67-jährigen Dortmunderin erfasst. Der Schüler wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht.

Laut Zeugenaussagen befand sich der 13-Jährige auf dem Heimweg und versuchte die Stuchteystraße hinter einem wartenden Bus zu überqueren, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Junge beschäftigte sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem MP3-Player und übersah einen langsam herannahenden Peugeot, wurde von diesem trotz Vollbremsung erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen