KAB trauert um Kiese

Um ihr Vorstands- und Ehrenmitglied Werner Kiese trauern Mitglieder und Vorstand der KAB St. Ewaldi.

Werner Kiese starb am 19. April im Alter von 82 Jahren.
Seit 1969 war er Mitglied in der KAB St. Ewaldi, und leitete 25 Jahre bis 1996 als Vorsitzender den Verein. Danach blieb er als Vorstandsmitglied weiter aktiv bis zu seinem Tod.
In seiner Zeit, als Mitglied, Vorsitzender und Vorstand der KAB St. Ewaldi, habe er maßgebend das Programm gestaltet. „Werner Kiese hat die KAB St. Ewaldi entscheidend geprägt und nachhaltig aufgebaut“. Auch auf kulturelle Bildung habe er einen Schwerpunkt gesetzt, beschreibt der Vorstand sein Wirken.

Autor:

Anne Buerbaum aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.