Mehrere Autos in Dortmund Hörde beschädigt: 17.500 Euro Schaden

Zeugen melden sich bei der Polizei unter Tel. 0231-132-7441.
  • Zeugen melden sich bei der Polizei unter Tel. 0231-132-7441.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Böse Überraschung für Autobesitzer: Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag (6.4.) gegen 15 Uhr bis Samstag (7.4.) gegen 12.15 Uhr offenbar mehrere Autos in Dortmund-Hörde beschädigt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge zerkratzten die Tatverdächtigen im Bereich Phönixstraße, Cimbernstraße und Niederhofener Straße an zwölf geparkten Autos den Lack. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 17.500 Euro.

Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen unerkannt.

Ein Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 bis 30 Jahre alt, dunkelblonde Haare, zum Mittelscheitel gekämmt, leichte Akne, Hakennase, blass. Er trug dunkelgraue Jeans, ein weißes T-Shirt, eine dunkle Jacke sowie Adidas-Turnschuhe. Der Täter hatte laut Zeugenbeschreibungen an jeder Hand an je einem Finger einen Ring, einer davon wird als eine Art Siegelring beschrieben.

Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen