Müchler-Schule lädt zum Sommerfest mit "Ah" und Poetry Slam

Zum Sommerfest haben Shary Reeves, Moderatorin der Kultsendung „Wissen macht Ah!“, und Kinder-TV-Moderator Florian Ambrosius eine interaktive Wissensshow mit vielen spannenden Experimenten für die jungen Gäste vorbereitet.
  • Zum Sommerfest haben Shary Reeves, Moderatorin der Kultsendung „Wissen macht Ah!“, und Kinder-TV-Moderator Florian Ambrosius eine interaktive Wissensshow mit vielen spannenden Experimenten für die jungen Gäste vorbereitet.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Anne Buerbaum

Ein Sommerfest mit weit geöffneten Türen für Interessierte feiert die private Karl-Müchler-Schule in Hörde am Samstag, 11. Juni.

Viele kreative Beiträge werden vorbereitet, prominente Gäste wollen dabei sein. Die Schule bietet einen Einblick in den Schulalltag an der ältesten Privatschule am Phoenix-See. Eine Wissensshow à la „Wissen macht Ah!“ mit TV-Moderatoren Shary Reeves und Florian Ambrosius, ein Poetry Slam mit NRW-Vizemeister Christofer mit F, Schauspielerin Janine Kunze und Star-Seherin Lilo von Kiesenwetter unterhalten die Gäste.

Zum Lernen motivieren

Zum 33. Sommerfest zeigt die Karl-Müchler-Schule, wie eine Schule Schüler zum Lernen motivieren kann.
Zum Sommerfest haben Shary Reeves, Moderatorin der Kultsendung „Wissen macht Ah!“, und Kinder-TV-Moderator Florian Ambrosius eine interaktive Wissensshow mit vielen spannenden Experimenten für die jungen Gäste vorbereitet. Die beiden TV-Moderatoren sind der Dortmunder Privatschule treu verbunden. Der bei deutschen Studierenden populäre Poetry Slam ( „Dichterwettstreit“) wird Schülern und Eltern vom NRW-Vizelandesmeister Christofer mit F erklärt. Schauspielerin Janine Kunze und Deutschlands bekannteste Seherin Lilo von Kiesenwetter sind auch dabei. Aber auch Schüler der Karl-Müchler-Schule haben einiges vorbereitet. Unterrichtssequenzen der Sekundarstufe I und II geben einen Einblick in den Schulalltag.

Kleine Klassen

Die Karl-Müchler-Schule bietet als staatlich anerkannte Ergänzungsschule seit über 33 Jahren eine individualisierte Alternative zum staatlichen Schulsystem. In diesem Zeitraum haben rund 1400 Schüler das Abitur, die Fachoberschulreife und seit kurzem auch das Fachabitur an der Schule erworben. Pro Jahr werden rund 70 Schüler in kleinen Klassenverbänden unterrichtet.

Autor:

Anne Buerbaum aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.