Mülltonnen in Brand gesetzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

In den Nachtstunden des 7. Januars (Montag), gegen 03.21 Uhr,
beobachtete eine Zeugin in Hörde einen Mann, wie dieser auf der Wellinghofer Straße einen Sperrmüllhaufen entzündete. Sie folgte dem Mann und informierte die Polizei. Im Bereich der Piepenstockstraße sah die Frau, dass ein Mülltonne brannte. Zunächst verfolgte die Zeugin den Brandstifter noch, verlor ihn dann aber aus den Augen.

Dank ihrer detaillierten Personenbeschreibung nahmen Polizeibeamte noch in Tatortnähe einen Mann fest, auf den die Beschreibung der Zeugin passte. Es handelt sich dabei um einen 29-jährigen Dortmunder, der bereits mehrfach in der Vergangenheit wegen Brandstiftung in Erscheinung trat und bereits mehrfach zu Haftstrafen verurteilt wurde.

Der Tatverdächtige wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Er kommt möglicherweise auch für eine Reihe von Inbrandsetzen von
Mülltonnen im Bereich der Hermannstraße als Täter in Frage, die sich in den letzten Wochen ereigneten. Die Ermittlungen dazu dauern an. Es wird derzeit geprüft, ob Haftgründe gegen den 29-Jährigen vorliegen.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.