Silvestereinsätze in Dortmund und Lünen - Schwerverletzter in Lichtendorf

Im Bereich des Polizeipräsidiums Dortmund ( Dortmund und Lünen )
ereigneten sich in der Zeit vom 31.12.2012, 18:00 Uhr, bis zum
01.01.2013, 06:00 Uhr, 450 Einsätze, davon 140 im Bereich der
Polizeiinspektion 3 (Lünen).

Der Schwerpunkt der Einsatzanlässe bildeten
Körperverletzungsdelikte (54), Sachbeschädigungen (26),
Eigentumsdelikte (33), Ruhestörungen (49), Hilfeersuchen/ Hilflose
Personen (37), sowie Brände (28).

Am 01.01.2013, 02:00 Uhr, erlitt ein 16-jähriger Dortmunder, auf
der Lichtendorfer Straße 138, in Höhe einer Bushaltestelle, beim
Hantieren mit einem selbstgebastelten Feuerwerkskörper schwere
Verletzungen und musste stationär in ein Dortmunder Krankenhaus
eingeliefert werden.

Zwei PKW-Brände in Dortmund im Bereich Hafer-Vöhde und Baumstr.
verursachten Sachschäden in Höhe von 21.000 EUR. Die polizeilichen
Brandermittlungen dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen