Erfolgreicher Vereinsausflug
Judo-Kids im Zoo

3Bilder

Am Samstag, den 10.07.2021, besuchten die Judo-Kids aus Dortmund-Schüren den Zoo in Dortmund.
Mit leichtem Gepäck gingen neun Kids mit ihren Begleiterinnen Lena, Milena und Jessica auf Schnitzeljagd.
Tiffy, das Maskottchen der Nachwuchskämper*innen, hatte sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, um den Zoo-Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Kaum im Zoo angekommen, durften die Kids bereits das erste Rätsel lösen.
Eine beliebte Aufwärmübung der Kids ist das sog. Kamelreiten. Die Kids mussten auf den Wegschildern des Zoos also zunächst das Gehege der Kamele finden. Dort angekommen zeigten sich die Kamele von ihrer besten Seite und suhlten sich im Sand – ganz zur Freude der Kids.
Vorbei an vielen verschiedenen Vogelarten wartete am Affengehege schon die nächste Übung.
Die Kids konnten die Tiere ganz genau beobachten und sollten sodann den O-uchi-Gari, von den Minis auch liebevoll Gorillawurf genannt, werfen. 
Sie staunten nicht schlecht, denn die Gorillas standen tatsächlich immer mit einem festen Stand leicht breitbeinig- ebenso wie die Nachwuchskämpfer*innen in der Judohalle.

Neben zahlreichen Mitmachübungen hatte sich Tiffy auch kreative Übungen einfallen lassen:
So konnten sich die Kids in einer kurzen Bewegungspause beispielsweise Freundschaftsarmbänder knüpfen.
Ein Eis am Nachmittag und der Spielplatzbesuch rundeten den Zoo-Besuch ab.

„Durch die tolle Aktion des Dortmunder Zoos (kostenloser Eintritt für Kinder) konnten wir als Verein den Kids einen unvergesslichen Vereinsausflug ermöglichen.
Neben dem tatsächlichen Beobachten der Tiere führten die Kids immer wieder vor den Tiergehegen ihre jeweiligen Übungen vor, denn die gesamten Würfe erlernen die Kids  bei uns mithilfe von Tiernamen spielerisch.
So kennen die Kids z.B. neben dem Gorillawurf noch den Schmetterlingswurf oder den Elefanten-Haltegriff. Natürlich lernen die Kids auch die japanischen Begriffe.
Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass sich insbesondere unsere Minis bildliche Geschichten besser merken können. Ein Zoobesuch war daher ein voller Erfolg“, so die Trainerinnen Jessica und Lena.

Autor:

Jessica Mi aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen