Berghofen
Schlüssel zum Steigerturm: Oberbürgermeister Sierau übergibt künftiges Bürgerzentrum an Verein

Feierten vor Gästen aus Berghofen, den Vereinen, Kooperationspartnern und Förderern sowie aus Politik und Verwaltung die Schlüsselübergabe für das kommende Bürgerzentrum im Steigerturm: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (vorne links) und Winfried Liebig (Vorsitzender „Unsere Mitte Steigerturm e.V) (vorne rechts).
4Bilder
  • Feierten vor Gästen aus Berghofen, den Vereinen, Kooperationspartnern und Förderern sowie aus Politik und Verwaltung die Schlüsselübergabe für das kommende Bürgerzentrum im Steigerturm: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (vorne links) und Winfried Liebig (Vorsitzender „Unsere Mitte Steigerturm e.V) (vorne rechts).
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Mit einer seiner letzten Amtshandlungen hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Weg zum Bürgerzentrum Steigerturm freigemacht. Sierau dankt bei der Schlüsselübergabe dem „Berghofer Bergvolk“ für seinen Einsatz.

Symbolisch übergab der scheidende Oberbürgermeister die Schlüssel für den Steigerturm in Berghofen an den Verein „Unsere Mitte Steigerturm“ und dessen Vorsitzenden Winfried Liebig. Anlass ist die Eintragung eines Erbbaurechts an dem Gebäude im Grundbuch. Der Verein, der zuvor das Objekt von der Stadt angemietet hatte, übernimmt nun die Rolle des Eigentümers.

Meilenstein für dieses Projekt

„Dies ist ein Meilenstein für dieses Projekt, das mittelfristig das soziale und kulturelle Zentrum Berghofens werden wird“, sagte Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Dieses Projekt ist aus der Mitte der Stadtgesellschaft entstanden. Sein Fortschritt zeigt, dass eine nachhaltige Quartiersentwicklung von der Teilnahme der Bürger profitiert.“

Der Verein ,,Unsere Mitte Steigerturm e.V." steht in der Tradition des ,,Berghofer Forums", einem Aktionsbündnis von Berghofer Vereinen, Parteien, Bildungsträgern, lnstitutionen sowie Bürgern. Nach der Entscheidung, einen Neubau für die Freiwillige Feuerwehr Berghofen zu errichten, war man sich einig, dass das 106 Jahre alte Feuerwehrgerätehaus mit dem Steigerturm nicht abgerissen werden dürfe. Um ein Nutzungskonzept für den Steigerturm zu erarbeiten, haben sich Mitglieder des Berghofer Forums 2014 mit der Zukunft Berghofens befasst und der Öffentlichkeit eine ,,Vision Berghofen 2025" vorgestellt. ln Bürger-Workshops, Vereinsforum und Jugendforum wurden mehr als 250 Anregungen für eine Weiterentwicklung der vorhandenen Sozialstruktur Berghofens dokumentiert.

Quartiersentwicklung

Das Berghofer Forum hat 2015 nach Auswertung der Bürgerbeteiligung entschieden, die Zukunftsgestaltung Berghofens durch eine Quartiersentwicklung zu begleiten, das Feuerwehrgerätehaus zu einem sozialen und inklusiven, kulturellen und bildenden Bürgerzentrum umzubauen und zur Umsetzung einen eingetragenen und gemeinnützigen Verein zu gründen.
Eine wichtige Entscheidung war es, 2015, den Steigerturm für eine provisorische Nutzung von der Stadt anzumieten und zu zeigen, was in Zukunft alles möglich ist. Die Musikkultur ist durch eine Kooperation mit der lnitiative ,,UnArt - Kunst und Konzerte" zurück in Berghofen und die Fans nehmen die ,,Neue Mitte Berghofen" gern an. „Klassik im Steigerturm“ und weitere Formate sind Höhepunkte des kulturellen Lebens in Berghofen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen