Dortmunds coolster Pizzabäcker: "Pasta" ist ein bisschen "pazza"

Franco`s Pastaria am Hörder Bruch 25: In der kleinen Pizzabude steckt Frank Bentlage bis zu 98 Arbeitsstunden in der Woche. Mit viel Spaß.
5Bilder
  • Franco`s Pastaria am Hörder Bruch 25: In der kleinen Pizzabude steckt Frank Bentlage bis zu 98 Arbeitsstunden in der Woche. Mit viel Spaß.
  • Foto: GeilePizza.de
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Um Pizza und Nudeln dreht sich sein Leben. Dabei ist der Hörder Frank Bentlage - Spitzname "Pasta" - auch ein bisschen "pazza" (italienisch für verrückt). Ein positiv verrückter Pizzabäcker - und das sieht er selbst auf jeden Fall als Kompliment.

Los geht es erst einmal mit der Tatsache, dass er als Deutscher unter den Pizzabäckern quasi seltener als ein Einhorn ist. "Ja, das ist tatsächlich außergewöhnlich. Im Großmarkt falle ich direkt auf", erzählt der 38-Jährige mit einer fast schon ansteckenden positiven Ausstrahlung. Eigentlich hat er Raumausstatter gelernt, in seinem Nebenjob in einer Pizzeria lernte er allerdings fast alles rund um die Pizza.

"Ein-Mann-Show"

Als er 2005 die Möglichkeit hatte, eine kleine Pizzeria am Hörder Bruch 25 selbst zu eröffnen, nutzte er direkt die Gelegenheit. Als quasi "Ein-Mann-Show" hat er teilweise 98 Arbeitsstunden in der Woche. Das geht nur, wenn man den Job tatsachlich liebt. Und vielleicht auch, weil ihm der Beruf ein wenig in die Wiege gelegt wurde. Sein Opa war bereits Bäcker, hatte einen Laden auf der Wellinghofer Straße. Und auch das Hotel Bentlage seiner Eltern ist ein Stück Hörder Geschichte.
Für Frank Bentlage beginnt der Tag normalerweise gegen 7 Uhr. Mails checken, ein bisschen Social Media, dann geht es in den Großmarkt. Der Tag endet dann mit Aufräumen in der Pizzeria gegen 23 Uhr. Manchmal, wenn die Fußballer hungrig vom Training kommen, oder die Autoszene auf Phoenix-West noch Bock auf Pizza hat, auch mal länger.
Zeit für Urlaub bleibt nur sehr wenig, aber das ist "Pasta" Bentlage eigentlich egal. Seine Pizzabude ist sein Zuhause. "Ich habe einfach Spaß dabei und fahre ein preisliches Konzept, dass sich jeder bei mir mehrfach in der Woche Pizza leisten kann, egal ob Schüler oder sonstwer."

Rasantes Hobby

Um krank zu werden, bleibt allerdings auch keine Zeit. "Ich hab soviel positiven Stress, dass ich gar nicht krank werde", lacht Bentlage. Wobei er doch schon mal mit angebrochenem Handgelenk und gebrochenem Halswirbel in der Pizzeria stand und arbeitete. Denn sein größtes Hobby ist rasant und nicht ganz ungefährlich. Bentlage fährt fast schon seit Ewigkeiten Motocross. Deswegen hat er auch den Sonntag als Ruhetag gewählt, eigentlich ungewöhnlich in der Gastronomie, aber so hat er den Tag frei für Motocross-Rennen.

So wild wie früher fahre er allerdings nicht mehr, auch sonst sei er etwas ruhiger geworden. "Zumal ich mittlerweile mit über 23.000 Followern auf Instagram auch eine gewisse Vorbildfunktion habe. Da muss ich nicht jeden Quatsch vormachen".

Corona-Krise gut überstanden

Übrigens: Die Corona-Krise überstand "Pasta" überraschend gut - denn seine treue Kundschaft konnte er über Instagram mit den "Pasta Daily News" immer direkt informieren. "Und dank meiner Hood, die im Lockdown auch immer Bock auf Pizza, Pasta oder Pizzabrötchen hatte, musste ich keinerlei Hilfe vom Staat beantragen."

Neben abgefahrenen Videos u.a. mit Drohne, seinem Youtube-Kanal und Instagram-Account und landete "Pasta" Bentlage mit mehreren Aktionen auch in den Medien. Im Februar 2019 war er wohl der erste Skifahrer am Phoenix-See, als er den schneebedeckten Kaiserberg herunterfuhr. Im Sommer 2018 machte er beim Red Bull Flugtag mit, auf einem riesigen Pizzakarton flog er Platz 2. Im März 2018 brachte er Rapper Marteria dazu vor seinem Konzert in Hörde ein paar Pizzen für Bentlage auszuliefern.

Man kann also sicherlich froh in Hörde sein, solch einen Pizzabäcker zu haben - auch in Hinblick darauf, was er sich demnächst noch Verrücktes einfallen lässt.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen