Im Dortmunder Nordwesten
Falscher Polizist: Cleverer Senior trickst Betrüger aus

Die Polizei nahm den Trickbetrüger fest.
  • Die Polizei nahm den Trickbetrüger fest.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Andreas Meier

Ein Senior aus Dortmund hat am Mittwochabend (19. Februar) Betrüger an der Nase herumgeführt. Er hatte einen Anruf von falschen Polizeibeamten erhalten und den Betrug erkannt. Die Polizei konnte vor seinem Haus einen Tatverdächtigen festnehmen.

Wie die Polizei berichtet erhielt der 78-Jährige aus dem Dortmunder Nordwesten einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten. Die Geschichte, die dieser erzählte, war keine neue. Ein Täter sei in der Nähe festgenommen worden. Bei ihm habe man einen Zettel mit der Anschrift des Dortmunders gefunden. Deshalb müsse der nun unbedingt sämtliches Bargeld und andere Wertgegenstände in eine Tasche packen und vor der Haustür in die Mülltonne legen.

Eine Stunde telefoniert

Am Telefon habe der clevere Senior sodann auch vorgegeben, die Geschichte zu glauben.
Ließ sich mehr als eine Stunde lang von dem Anrufer hinhalten. In Wahrheit aber hatte er längst erkannt, was Sache ist. Und hatte zunächst seiner Frau einen Hinweis gegeben, die wiederum Nachbarn und die Polizei informierte.

Festnahme vor dem Haus

So verhinderte er in diesem Fall nicht nur einen Betrug, sondern half sogar mit bei einer Festnahme! Denn die Polizei Dortmund konnte schnell reagieren und zivile Beamte im Umfeld des Hauses einsetzen. Den Mann, der schließlich vorfuhr und sich die bereitgelegten (leeren) Taschen vor dem Haus schnappte, nahmen sie fest.Der polizeibekannte 49-jährige Dortmunder sitzt mittlerweile im Polizeigewahrsam.

Vorbildliche Reaktion

Immer wieder versuchen Trickbetrüger, unter Legenden wie der des Polizeibeamten oder auch des Enkels/Neffen in Not an das Ersparte vor allem älterer Menschen zu kommen. Die Polizei will dies verhindern und dafür sorgen, dass immer mehr Angerufene genauso reagieren wie der 78-Jährige am Mittwoch.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen