Zwischenfall in der westlichen Innenstadt
Streit unter Nachbarn eskaliert: Säbel gezückt

Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Mittwoch (23.10.) im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Annenstraße in der westlichen Innenstadt derart eskaliert, dass die Polizei alarmiert wurde. Auch ein Säbel war im Spiel.

Wie die Polizei mitteilt, gerieten die beiden Dortmunder (28 und 36 Jahre alt) gegen 12.50 Uhr in Streit, als sie sich im Hausflur trafen. Offenbar hatte der Jüngere den Älteren in der vorherigen Nacht in dessen Ruhe gestört, woraufhin dieser ihn nun darauf ansprach. Plötzlich habe der 28-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Säbel bedroht. Der 36-Jährige habe den Mann ergriffen und ihn zur Seite gezogen, woraufhin dieser stürzte und sich leicht verletzte. Er sei wieder aufgestanden, habe den Älteren mit dem Säbel leicht am Bein verletzt und zurück in seine Wohnung geflüchtet.
Die Polizeibeamten habe den 28-Jährigen aufgefordert, die Tür zu öffnen. Unter Vorhalt der Dienstwaffe nahmen sie ihn fest, heißt es in dem Bericht weiter. In seiner Wohnung fanden die Beamten neben augenscheinlichen Betäubungsmitteln auch einen Säbel. Sie stellten die Gegenstände sicher und begleiteten den 28-Jährigen zunächst zur Behandlung seiner Verletzung in ein Krankenhaus. Von dort wurde er in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.