Negativäußerung
Bericht über Westerfilde und Bodelschwingh

Leider gibt es noch immer Personen, die unseren Stadtteil in der Presse schlecht machen indem Sie sich über den hohen Ausländeranteil oder aber auch um unsere Siedlungen wie z. B. den Grollmannsweg  negativ äußern. Natürlich ist es nicht mehr so wie in den 90igern. Schuld ist aber die Stadt Dortmund, die unseren Stadtteil als Auffangstation für Flüchtlinge entdeckt hat.  Und mit den Flüchtlingen kommen auch zum Teil die Probleme wie Sprache und Kultur. Aber auch die Siedlungen stehen nicht erst seit gestern und auch in allen Stadtteilen (z.B. Brackel, Wickede, Hörde usw.) stehen solche Wohnblöcke, wie sich der Schreiber auszudrücken pflegte. Solche Negativ-Aussagen kommen leider auch von Personen, die selbst in unseren Stadtteilen wohnen und auch z. B. noch das heilige Wort verbreiten. In einer Großstadt gibt es keinen Vorort ohne Probleme. Um solche Probleme zu vermeiden oder einzudämmen sind eigentlich unsere Bezirksvertretungen gefragt. Aber hier passiert ziemlich wenig. Posten sichern und gut ist. Nach meiner Information soll bezüglich des Negativberichtes in einer Zeitung noch etwas kommen. Wir warten mal ab.

Autor:

Andreas B aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen