Reggae-Festival am Fronleichnamswochenende 2019 in Wischlingen
Cool, Lässig, Reggae

10Bilder

Karibikfeeling und hochsommerliches Flair im Dortmunder Westen (trotz teilweise nicht so sommerlicher Temperaturen).

Entspannte Stimmung

Ein bunt gemischtes Publikum, viele Familien mit kleinen und kleinsten Kindern, Junge und Grauhaarige, einige mit Rastazöpfen und in Rot-Gelb-Grün? Reggaesound schwebt über Wischlingen? Dub-Bässe hämmern bis Marten? Die Wiese am Friedhof ist ein Campingplatz und proppevoll dazu?
Es ist Reggae-Festival in Dortmund-Wischlingen!

Wischlingen tolle Festival-Location

Das Reggae-Festival "Ruhr Reggae Summer" Dortmund muss sich nicht verstecken: Es ist richtig etwas los, und trotzdem gibt es auch Raum zum Chillen. Wer im lauten Getümmel abtanzen möchte, kann das; wer sich auch einmal abseits hinsetzen oder -legen möchte, kann das auf einer Decke, auf der Bank, im Liegestuhl, mit Reggae und Bühnenausblick oder auch ohne.

Der Wischlinger Park ist einfach ideal und wird von den Organisatoren auch entsprechend genutzt, mit großer Wiese vor der Bühne und ruhigen Plätzchen unter Bäumen und Beach Area am Teich, Dancehall für die Party.
Durch das Dortmunder Reggae-Festival ist man verwöhnt; das merkt man spätestens beim nächsten Festival.

Alles Bio?

Gecampt wird nur ein paar Meter vom Festivalgelände auf einer Wiese, die nur den einzigen Nachteil hat, dass es keine schattenspendenden Bäume gibt.
Der Park bietet zudem noch Klettern im Hochseilgarten, Minigolf und Frisbee-Golf und für alle, die es auch 'mal etwas komfortabler und muckelig haben möchten, Sauna und Solebad, ...

Das Essen an den Ständen im Halbrund um die Hauptbühne ist definitiv eine Kategorie über dem anderer Festivals. Laut Veranstalter wird jedes Fleischgericht "aus zertifiziertem Bio-Fleisch aus der Region zubereitet", und das nur mit moderaten Preisaufschlägen. Die übrige Verpflegung, wie Gemüse, Obst oder Pommes, ist nicht Bio. Die Teller sollen aus kompostierbarem Bio-Kunststoff sein.
Wie viel davon reines Marketing, wie viel tatsächlich Bio-Qualität ist, ist bei der derzeitigen Sprach-Bio-Inflation nicht abzuschätzen.
Auf Nachfragen, woher das Fleisch an den Imbissen des Festivals kommt, all die Geflügelstreifen, Hähnchenkeulen oder Bratwürstchen, und welches Siegel die Bioqualität bescheinigt, gab es bislang keine Antwort durch den Veranstalter.

Reggae? Luft nach oben

Die Stimmung ist jedenfalls gut und tiefenentspannt. Wie in jedem Jahr kommt das Festival nach und nach langsam in Schwung, Höhepunkt ist normalerweise der Samstagabend.
Allein: 2019 fehlt es musikalisch an allen Ecken und Enden. Etana und Jah9 punkten mit der guten Stimme der Sängerin. Aber der Pepp fehlt. Die kalifornische Band Groundation, Highlight am späten Donnerstagabend, spielt solide. Der Funke springt nicht wirklich über.
Das gilt auch für den Top-Act am Samstag: Chronixx spielt lahm und lustlos.
Das Publikum groovt entspannt mit.
Einzig Miwata und Warrior Sound, über deren Schlager-Schunkel- beziehungsweise Ballermann-Einheizer-Stil man geteilter Meinung sein kann, bringen die Masse in Schwung.

Musikalisch also viel Luft nach oben fürs nächste Jahr.

  • Ojo: Ruhr Reggae Summer, Mühlheim: 19.-21. Juli 2019. Mit Patrice als Top-Act.
  • Und schon einmal vormerken: Der nächste Ruhr Reggae Summer in Dortmund: 11. Juni 2020 - 13. Juni 2020

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen