Die erste Meilenstein-Kunstausstellung

Foto: Monika Rößler

Am 22. November um 18.00 Uhr wird die erste Meilenstein-Kunstausstellung in der Nachbarschaftswerkstatt Meilenstein, In der Meile, 44379 Dortmund-Marten, eröffnet.

An diesem Tag findet zugleich auch die offizielle Übergabe der Nachbarschaftswerkstatt Marten- „Meilenstein“ durch Thomas Westphal, Leiter der Dortmunder Wirtschaftsförderung, und Heiko Brankamp, Bezirksbürgermeister Lütgendortmund statt.

Der Meilenstein soll ein Beratungs- und Veranstaltungsort von und für die Martener Bürger sein. Das Projekt konnte in Zusammenarbeit mit dem Martener Forum, dem Projekt nordwärts, der Dortmunder Wirtschaftsförderung realisiert werden.

Die erste Meilenstein-Kunstausstellung macht den Auftakt von geplanten weiteren Veranstaltungen im Meilenstein. Die bekannten Dortmunder Künstlerinnen Bettina Brökelschen und Christiane Köhne stellen gemeinsam aus.

Christiane Köhne zeigt eine Fotoausstellung unter dem Titel „Schach ist meine Kunst!“ Das Thema Schach ist in Köhnes Kunst ein bedeutender Schwerpunkt. Bereits zum 5. Mal hat sie für das renommierte Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund Ausstellungen zum Thema Schach konzipiert und dafür den Salomon Elkan Preis der Stadt Dortmund verliehen bekommen. Schach ist für die Künstlerin nicht nur ein Spiel, sondern die Aufforderung zur Kunst, was sie in ihren Fotografien auf vielfältige Art und Weise zum Ausdruck bringt.

Bettina Brökelschen stellt eine ausdrucksstarke Auswahl ihrer Bilder in Acryltechnik und Zeichnungen aus. Sie malt aus Leidenschaft mit Leidenschaft und immer aus einem liebevollen Blickwinkel. Die Künstlerin möchte das pulsierende Leben in ihren Bildern einfangen mit ihrer Fröhlichkeit und Lebendigkeit."

Monika Rößler, Sprecherin des Martener Forums, schätzt sich sehr glücklich darüber, dass mit dieser eindrucksvollen Ausstellung der Reigen hoffentlich weiterer vielfältiger Ausstellungen eingeleitet wird.

Autor:

Jutta Geißler-Hehlke aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen