Fotoausstellung Empfehlung

Nicola van der Wal und Meikel Klein
2Bilder

Am Sonntag, den 13. Januar wurde die Fotografie-Kunstausstellung mit dem Dortmunder Foto-Künstler Meikel Klein mit einer Vernissage im Balou in Dortmund Brackel eröffnet. Der Eintritt ist frei und die Ausstellung läuft bis zum 28. März 2019.

Meikel Klein begann mit der Fotografie Anfang der 1990er-Jahre. Sein künstlerisches Interesse liegt in der Schwarz-Weiß-Fotografie. Fotografisch setzt er sich mit Landschaftsfotografie, insbesondere mit städtischen Landschaften auseinander. Dort findet er auch fotografische Anlässe für abstrakte Themen. Die Einführung bei der Vernissage erfolgte durch Nicola van der Wal, für die musikalische Begleitung sorgte Hans Wanning. Er studierte Klavier und Komposiiton in Hilversum/ Holland und schloss sein Studium als Jahrgangsbester ab. Neben seinen zahlreichen Kompositionen spielte er mit vielen Größen auf zahlreichen Festivals. Er hat einen Lehrauftrag an der Universität Dortmund und an der Jazzakademie Dortmund. Der balou e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in freier Trägerschaft, bestehend aus den Bereichen Erwachsenenbildung, Jugendkunstschule, café balou und Galerie. Der Verein ist Mitglied im DPWV, LKD-NRW, LAG Soziokultur, JKS -Verband. Das Balou verfolgt folgende Leitidee: Freiräume für die individuelle Entfaltung der Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung der BesucherInnen bereitzustellen. Zur Historie: 1976 kamen zum ersten mal interessierten Menschen zusammen, 1978 wurde das Nachbarschaftshaus Wambel gegründet, 1987 die Jugendkunstschule und 1990 erfolgte der Umzug in die ehemalige Oberdorfschule in Dortmund-Brackel und der Name wurde in balou e.V. geändert. Hier der Link zur Homepage: https://www.balou-dortmund.de/index.php?article_id=253

The Klev

Nicola van der Wal und Meikel Klein
Hans Wanning

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen