Wischlingen
Mit einer Mega-Party startet in Wischlingen die Eislaufsaison

Bei den Ice-Freestyle-Kursen können coole Schritte, dynamische Kunststücke, waghalsige Sprünge und spektakuläre Drehungen erlernt werden.
2Bilder
  • Bei den Ice-Freestyle-Kursen können coole Schritte, dynamische Kunststücke, waghalsige Sprünge und spektakuläre Drehungen erlernt werden.
  • Foto: Archiv/Schütze
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Es geht wieder aufs Eis! Am Freitag (25.10.), 18 Uhr, startet in Wischlingen die Eislaufsaison. Mit einer Mega-Party zur Eröffnung geht’s los.

Dann heizen die DJ's den Kufenfans wieder so richtig ein. Aber auch der Blick in den Veranstaltungsplan verspricht abwechslungsreiche Events. Partys und Spielveranstaltungen sind schon jetzt vorgesehen.

Am 31. Oktober startet „Halloween on Ice“ mit Kostüm-Contest und Prämierung, bei „After Halloween“ schicken die DJ’s die Geister zurück in die Gruft. Die Freestyler sind auch zurück und präsentieren beim „Ice Freestyle Cup“ ihre waghalsigen Kunststücke auf dem Eis. Weiter geht’s u.a. mit „Get the Funk“, einer „Flirt- und Singleparty“ und ‚“80er“ und „90er“ Party. Bewährt hat sich auch die „Oldie Music Night“, jeden 1. Samstag im Monat, ab 19 Uhr, mit den bekanntesten Klassikern der Rock-Pop-Geschichte.

Bis es allerdings soweit ist, gibt es in der Eishalle noch einiges zu tun: Es muss „Eis gemacht werden“. Dazu wird die Betonpiste erst einmal 4-5 Tage tiefgekühlt. Erst danach wird Zentimeter für Zentimeter – oder auch Millimeter – Wasser aufgetragen. Insgesamt ist zum Betrieb eine ca. 6 cm dicke Eisschicht notwendig – und insbesondere an den schrägen Auf- und Abfahrtsrampen ist das Millimeter für Millimeter Handarbeit. Auch die überdimensionale Abbildung des Maskottchens Pinguin „Polly“ wird auf die Eisflächen bereits aufgetragen und mit mehreren Schichten Wasser eingefroren.

Ice-Freestyle-Kurse

Die Planungen für die Eislaufkurse sind auch schon abgeschlossen: Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kleine und Große stehen auf dem Programm. Nach der großen Resonanz in der letzten Saison finden auch wieder Ice-Freestyle-Kurse statt. Freestyle, das bedeutet fetzig über das Eis laufen, coole Schritte, dynamische Kunststücke, waghalsige Sprünge und spektakuläre Drehungen bei hoher Geschwindigkeit.

Weitere Infos gibt es ab dem 25. Oktober unter der Tel. 91 70 71-70 oder unter www.wischlingen.de.

Bei den Ice-Freestyle-Kursen können coole Schritte, dynamische Kunststücke, waghalsige Sprünge und spektakuläre Drehungen erlernt werden.
Am 31. Oktober startet „Halloween on Ice“ mit Kostüm-Contest und Prämierung, bei „After Halloween“ schicken die DJ’s die Geister zurück in die Gruft.
Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.