Neujahrskonzert in Mengede mit Jugendsinfonikern

Die jungen Sinfoniker spielen wieder in Mengede.
  • Die jungen Sinfoniker spielen wieder in Mengede.
  • Foto: Archiv Schütze
  • hochgeladen von Andreas Meier

Wer hat Angst vor der Unglückszahl 13? Die Jugendsinfoniker aus Lüdinghausen jedenfalls nicht. Ihr Programm beim Neujahrskonzert am Sonntag (16.1.) in Mengede steht ganz im Zeichen der „wilden 13“.
Die beiden wichtigsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts wurden 1813 geboren, Richard Wagner und Giuseppe Verdi. Genau 100 Jahre später, im Jahr 1913, erblickte der bekannte englische Komponist Benjamin Britten das Licht der Welt. Werke von diesen drei Komponisten stehen zunächst auf dem Programm.
Im zweiten Teil des Programms gehen die jungen Musiker auf die Suche nach berühmten Filmmusiken, die vor genau 50 Jahren erstmals in den Kinos erklangen.

Das Konzert beginnt Sonntag um 18 Uhr im Mengeder Saalbau. Karten gibt es bei den Vorverkaufsstellen, bei Wilfried Jürgens ( 33 56 29) sowie an der Abendkasse.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.