Zwischen PS - Boliden
Porsche - Veteran steht zwischen PS Boliden

8Bilder

Am Freitag ging ich durch Kley, Nordic- Walking zwischen den Regenschauern, ein wenig die Beine vertreten. Ich gehe meist den geichen Weg - der mich bei Sidney - Industries - vorbei führt. Die Sportwagen, sie sehen so toll aus, faszinieren mich, besonders der ausgestellte T2. Als ich vor dem Schaufenster stand - da stockte mir der Atem.

Ein roter Traktor, ein Veteran, er stand mitten zwichen den Porsche- Boliden, leuchtend rot.

Natürlich betrat ich die Geschäftsräume. Der T2 war Nebensache. Ich staunte nicht schlecht, ein Porsche-Diesel-Traktor. Auf dem Typenschild konnte ich das Baujahr nicht erkennen. Etwa um 1960 muss diese Serie gebaut worden sein.
Ich fragte den freundlichen Herrn am Verkaufstresen, ob ich dieses Meisterwerk mit meinem Handy aufnehmen darf.

Vielen Dank.

Denn  ich selber saß vor vielen Jahren am Lenker solch eines Traktors, damals war ich 10 Jahre alt.
Nur wenige 100 Meter bin ich unter Anleitung des Bauern über ein Feld gefahren, ganz, ganz langsam. Das Rütteln, Schütteln, der Geruch des Diesels - ist für immer in mir geblieben.  Wie stolz ich damals war.

Und nun stehe ich vor solch einem Fahrzeug. Feuchte Augen hatte ich- so viele Erinnerungen wurden wach. Poliert, hochglänzend lacht er mich an. Zu gerne hätte ich mich in den Blechsitz reingesetzt. Hätte es gerne nocheinmal gespürt dieses Rütteln beim Start, das Krachen beim Zünden des Diesels.
Und diesen Geruch des verbrannten Diesels. 

Das hätte ich von Sidney -dem PS-Papst - nicht gedacht. Dieser Porsche, ein Veteran zwischen den Boliden in seiner Halle.  Gut das Sidney-Industries in Kley ist. Sonst hätte ich ja nicht solch ein tolles Erlebnis gehabt.

Autor:

Theodor Riphaus aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen