Trauer bei "Kiek es drin"
Rüdiger Wawschinak verstorben

„Was man nicht verhindern kann, ist,
dass geliebte Menschen uns irgendwann verlassen.
Aber man kann verhindern, dass sie in
Vergessenheit geraten, irgendwann. “

Die K.G. „Kiek es drin“1888 e.V. trauert um ihr Vereinsmitglied
Rüdiger Wawschinak
Am Dienstag, den 13.11.2018 ist unser Karnevalsfreund Rüdiger Wawschinak im Alter von nur 62 Jahren viel zu früh verstorben.

Rüdiger war seit dem 11.11.2001 Mitglied der K.G. Kiek es drin und war viele Jahre mit seiner Frau Gudrun, die er 2004 heiratete, Mitglied des Elferrates.
Es hat ihm immer riesigen Spaß bereitet, seine Elferratskollegen durcheinander zu bringen, indem er beim Klatschen für eine kurze Phase den Takt änderte, um ihn im nächsten Moment wieder zu korrigieren.

Rüdiger liebte es mit seinem Motorrad einfach mal rauszufahren, sowie sich zurück zu lehnen und bei der Musik von Uriah Heep, Ben E. King oder
Natalie Cole das Leben zu genießen.

Er liebte das Leben und seine lockere Art machte ihn bei seinen Mitmenschen so beliebt.

Wir werden Rüdiger immer im Gedächtnis behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Gudrun, allen Anverwandten und Freunden.

Wir werden Rüdiger am Samstag, den 17.11.2018 auf seinem letzten Weg begleiten.

Die Trauerfeier findet um 13.00 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Friedhof zu Waltrop, Friedhofstraße, 45731 Waltrop statt.

Im Anschluß begleiten wir Rüdiger zu seiner Ruhestätte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen