"Sterben und Tod eines Kindes ...ein Tag wie 10 Jahre …..wenn ein Kind stirbt …“

„ ...ein Tag wie 10 Jahre …..wenn ein Kind stirbt …“

Uta Rotermund liest über Sterben und Tod eines Kindes

„Alte Menschen müssen sterben, junge Menschen können sterben“, sagt ein Sprichwort. Der Tod eines Kindes hinterlässt bei den Eltern Trauer, Hilflosigkeit und die Frage nach dem Warum.Warum mein Kind? Warum so früh?
Auf das Warum gibt es keine Antwort. Aber vielleicht bietet die Perspektive des Kindes auf sein Sterben und seinen Tod eine Möglichkeit des Trostes.

Uta Rotermund, die schon auf der Jubiläumsfeier des Bestattungshauses Huhn, eine andere Perspektive auf das Thema „Tod und Sterben“ eröffnet hat, ist nicht nur als scharfzüngige Kabarettistin, sondern auch als einfühlsame Interpretin literarischer Texte bekannt.

In ihrer Lesung „...ein Tag wie 10 Jahre ….wenn ein Kind stirbt“ widmet sie sich dem Thema Sterben und Tod eines Kindes.
Ein unheilbar erkrankter Junge schreibt aus dem Krankenhaus 12 Tage täglich an Gott und schildert ihm, wie er seinen Tag verbracht hat. Einen Tag, den er wie ein Lebensjahrzehnt betrachtet. Am Ende stirbt das Kind versöhnt mit sich und seinem Schicksal.

www.utarotermund.de

Mittwoch 17.10.2012 , 18.30 Uhr , Bestattunghaus Huhn , Rahmer Str.31
Telefon 0231/ 93 10 400

Autor:

Uta Rotermund aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.