Kommunalwahl NRW 2020
Dortmunder SPD feiert sich mal wieder als Sieger - Verluste werden ausgeblendet!

Genossen in Dortmund - Was soll nun werden, was ist geschehen?
Der Bürger hat die Genossen abgestraft, für ihre Arroganz, Überheblichkeit und Besserwisserei und für eine Politik am Bürger vorbei!
Wann und wo konnten die Genossen die Lebensqualität der Bürger verbessern?
Stichpunkte: Armutsbekämpfung – Fehlanzeige! Sozialer Wohnungsbau – Fehlanzeige!
Straßensanierung – Fehlanzeige!
Die Funktionäre/ Mandatsträger der Dortmunder SPD sind in einer geistigen Wagenburg eingeschlossen, die sie seit den 1980er Jahren nicht mehr verlassen haben.
Wie formulierte es eine Alt68er-Aktivistin „Sie haben den Steinzeit- Sozialismus der Weimarer Republik nicht überwunden! Die Partei hat immer Recht! „ Einbildung ist doch nicht immer auch eine Bildung!
Wann stellt sich die Partei endlich die Frage: Wer ist an diesem Niedergang Schuld? Hat der Genosse Sierau und die Ratsfraktion der Genossen den Niedergang beschleunigt?
Man muss es klar ausdrücken, auch die kleinen Könige – Stadtteilfürsten, die Bezirksbürgermeister tragen Mitschuld an diesem Wahldesaster. Das Auftreten in den BV-Sitzungen als politischer Oberlehrer hat viele Bürger verschreckt und abgestoßen.
Das Erscheinungsbild der Partei war in den letzten Jahren einfach ungenügend!
Wie sagte es die Alt68er-Aktivistin : Miserabel ist eine höfliche Umschreibung für politische Geschichten-Erzähler.
Ist die Dortmunder Sozialdemokratie für die Zukunft, für die Weiterentwicklung der Stadt ein Hindernis?
Kann man mit dem Ausbau von Radwegen die Zukunft der Stadt gestalten?
Zum Thema Gewerbesteuerausfälle durch die Corona-Pandemie – kein Wort der selbsternannten Elitegenossen! Altschulden-Abbau, Massenkaufkraft – keine Aussagen! Ein weiteres Schweigegelübde zum Thema Arbeitsplatzsicherung abgegeben.
Was ist die Kernkompetenz der Dortmunder SPD in der Kommunalpolitik?
Herr Schröder, Bundeskanzler a.D., tätigte einmal die Aussage: „Wenn wir nicht liefern können , werden wie Wahlen verlieren!

Haben die Dortmunder Genossen zwischen den Jahren 2014 – 2020 etwas positives für den Bürger geliefert?

Autor:

Leila Faruk aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen