E.on will Kraftwerk Knepper in Mengede schließen

Das Kraftwerk Knepper steht vor der Schließung. (Archiv)
  • Das Kraftwerk Knepper steht vor der Schließung. (Archiv)
  • hochgeladen von Dietmar Nolte

Das Kraftwerk Knepper steht vor dem Aus. Der Strom- und Gaskonzern E.on hat bei der Bundesnetzagentur die Schließung angemeldet.

Zum 31. Dezember 2014 will E.on das Kraftwerk in Mengede sowie drei weitere Kraftwerksblöcke in Gelsenkirchen stilllegen. Diese Kraftwerke werden auf Basis langfristiger Stromverträge mit Großkunden betrieben, die Ende des Jahres auslaufen und nicht verlängert werden. Zudem „haben die Kraftwerke das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht“, heißt es bei E.on. Eine Lebensdauerverlängerung sei aufgrund der niedrigen Preise am Großhandelsmarkt nicht wirtschaftlich.

In Mengede läuft derzeit der 1971 gebaute Block C des Kraftwerks Knepper. Dieser hat eine Leistung von rund 360 Megawatt. Rund 80 Mitarbeiter sind von der Kraftwerks-Schließung betroffen.

Autor:

Dietmar Nolte aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.