Dortmund: evangelischer Kirchentag
Es werden dringend noch Betten gesucht.

Dortmund ist der falsche Ort für ein Großereignis!

Dieser Kirchentag gehört in die Metropolen der Republik, nicht in die Provinz!
Dortmund hat nicht die Möglichkeiten einen Kirchentag zu repräsentieren wie Metropolen!
Zu viele Veranstaltungen auf zu engen Raum!
Kann ein Kirchentag seine Botschaften aus der Provinz mit Überzeugung zu den Menschen transportieren.
Dass der Kirchentag eine gesellschaftliche Aufgabe erfüllt, bestreitet niemand!
Botschaft und Background sollten aber stimmen!
Ein Signal mit überragender Außenwirkung wäre gewesen, die Eröffnungsveranstaltung wäre vor dem Brandenburger Tor abgehalten worden! In Reichweite der Mächtigen dieses Landes! Die Abschluss Kundgebung im Olympia Stadion!
Ein Kirchentag in Hörweite der Mächtigen! Das wäre ein Signal mit
Wünschen wir dem Kirchentag Erfolg!
Ob die Provinzhauptstadt vom Kirchentag profitiert bleibt offen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen